AlgizIsazFehuNaudizAnsuzBerku Zifnabs wirres Oberstübchen

Start
Übersicht
Suchen


Benutzer:
Kennwort:

oder registrieren
7924 Besucher
Seite 'schwarzer' von Zifnab, zuletzt geändert am 29.07.2011, 12:41:27

Schwarzer

Schwarzer ist ein gar köstliches Getränk, gern auch als "Meduzin" betitelt, weil es wunderbar gegen Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Depressionen und mancherlei andere Beschwernisse hilft.

Die Zubereitung von Schwarzem ist recht einfach.

Man nehme eine Glasflasche Punika-Saft und trinke diese aus. Die Flasche sollte dann zur Erhaltung des reinen Geschmacks gründlich ausgewaschen werden.

Sodann nehme man 400 Gramm "^Türkisch Pfeffer" und schütte diesen in Gänze in die leere und gesäuberte Punika-Flasche. Dabei achte man darauf, auch den Salmiakstaub mit hinein zu schütten.

Nun nehme man eine 0,7-Liter Flasche Wodka, es reicht hier eine günstige Marke, und gieße den Wodka ebenfalls in die Punika-Flasche.
Wichtig ist, die Flasche sofort zu verschließen und gründlich zu schütteln, bis sich alle Bonbons von der Flaschenwand gelöst haben.

Und man sieht: Der liebe Gott hat es wunderbar eingerichtet, dass 400g Türkisch Pfeffer und 0,7l Wodka genau 1 Liter Schwarzen ergibt!

Nun gilt es noch, die Bonbons im Wodka aufzulösen.

Hier gibt es die schnelle Variante und die geduldige Variante:
Einen gut trinkbaren Schwarzen erhält man bereits innerhalb eines Tages, wenn man die Flasche in ein heißes Wasserbad legt und regelmäßig gut durchschüttelt.

Man kann aber auch die Flasche an einem halbwegs warmen Ort hinlegen und jeden Tag gut schütteln. Dann braucht sie etwa eine Woche, bis sich alles gut aufgelöst hat.

Es sei aber darauf hingewiesen, dass der Schwarze auch weiterhin regelmäßig geschüttelt werden muss, da sich sonst im Laufe der Zeit ein Teil des Türkisch Pfeffers am Boden absetzt und nur schwer wieder aufzuschütteln ist.

Durch längere Lagerung mit regelmäßigem Schütteln reift der Schwarze noch nach und wird im Laufe der Monate immer besser.

Bei Problemen mit der Anmeldung oder dem Stöbern in meinem Oberstübchen bitte eine kurze Mail an 'wiki at zifnab.de' .. Impressum